KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen gGmbH folgen
KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen gGmbH folgen

Europaweite Abfallvermeidungswoche

Pressemitteilung   •   Nov 16, 2018 12:51 CET

Einwegbecher - Meist nur wenige Minuten in Gebrauch

Unsere Abfallmengen wachsen stetig, und das europaweit. Diese Entwicklung wird durch das ansteigende Konsumverhalten und die kurze Lebensdauer von Produkten noch weiter beschleunigt. „Wie können wir dieser Entwicklung entgegenwirken und wie lässt sich die Herstellung und Entsorgung umweltgerechter gestalten?“ Unter dieser Frage steht die diesjährige Europäische Woche der Abfallvermeidung, die vom 17. bis 25. November europaweit stattfindet. Dazu finden über den gesamten Kontinenten verteilt verschiedene Aktionen und Projekte zum Thema Müll bzw. Müllvermeidung statt.

Im Landkreis Reutlingen fallen ca. 10 Millionen Einwegbecher im Jahr an, die meist nur wenige Minuten in Gebrauch sind. Das entspricht aneinandergereiht einer Länge von 1.100 km oder einer Distanz (Luftlinie) Reutlingen- Göteborg. Für die Herstellung und Entsorgung des Bechers sind enorm hohe Mengen an Ressourcen wie Wasser, Holz, Energie, Rohöl u.a. notwendig. Zur Ressourcen- und Abfallvermeidung im Landkreis Reutlingen möchten die Technischen Betriebsdienste Reutlingen (TBR) und das Kreisamt für Nachhaltige Entwicklung des Landratsamts Reutlingen zusammen mit der KlimaschutzAgentur Reutlingen ein Pfandbechersystem einführen, um dem Trend des Coffee-to-go Wegwerfbechers entgegenzusteuern. Dazu fand bereits am 6. November eine Auftaktveranstaltung statt. Die Veranstaltung und das Projekt stießen auf großes Interesse. Tankstellen, Gastronomie-Betriebe und Bäckereien waren gegenüber der Idee des Mehrwegbechersystems mehr als aufgeschlossen. Auch über die Grenzen des Kreises hinaus wurde von verschiedenen Betrieben Begeisterung an der Idee des Pfandbechersystems gezeigt. Nun liegt der Ball bei den Händlern. Bis Mitte Dezember werden die verbindlichen Rückmeldungen zur Teilnahme erwartet. Weitere Informationen erhalten Sie von Abrahim Dold, KlimaschutzAgentur Reutlingen unter der Telefonnummer 07121-14 774 92 oder auf www.klimaschutzagentur-reutlingen.de.

KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen - unabhängig Beraten lassen

Die KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen ist eine der 35 regionalen Energieagenturen in Baden-Württemberg. Mit unseren sechs Mitarbeitern beraten wir Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Reutlingen neutral, unabhängig und kostenlos zu Energieeinsparung, Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Seit 2016 ist die KlimaschutzAgentur Teil der Kompetenzstelle Neckar-Alb und berät seitdem Unternhemen im gesamten Landkreis zu Energieeffizienzmaßnahmen und Fördermöglichkeiten. Die KlimaschutzAgentur wurde 2007 von 14 Gesellschaftern als gemeinnützige GmbH gegründet. Jedes Jahr sensibilisiert das Team der KlimaschutzAgentur über 2.500 Schüler im Landkreis zu Energie und Klimaschutz. Des Weiteren unterstützen die Experten der Agentur alle Kommunen im Landkreis Reutlingen bei der Erreichung ihrer Klimaschutzziele.  

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy