KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen gGmbH folgen
KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen gGmbH folgen

Gute Vorsätze fürs neue Jahr: Energiesparen

Pressemitteilung   •   Jan 10, 2020 09:39 CET

Stromverbräuche können bei einem kostenlosen Energiecheck thematisiert werden

Reutlingen, 10.01.2020: Die KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen (KSA) und die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg geben erste Tipps zum Energiesparen im neuen Jahr. Der Vorsatz fürs neue Jahr könnte ja lauten, jeden Tag ein wenig Energie zu sparen und damit einen aktuellen Beitrag für mehr Klimaschutz zu leisten.

Am einfachsten lassen sich der Verbrauch und damit auch die Kosten senken, wenn man weiß, an welchen Stellen im Haushalt unnötig Energie verbraucht wird“, so Jana Köstler, Energieberaterin der Verbraucherzentrale und KSA. Hier hilft es, wenn regelmäßig der Stand des Strom-, Gas- und Wasserzählers notiert wird. Tabellen zum Zähler-Check gibt es zum Download unter verbraucherzentrale-energieberatung.de.

Weitere Tipps:

Kühl- und Gefrierschränke regelmäßig abtauen. Bei einer Vereisung von nur 5 Millimetern steigt der Stromverbrauch erheblich. Außerdem lohnt es sich, die Geräte nur kurz zu öffnen und keine warmen Speisen hineinzustellen.

Stand-by: Ältere Geräte der Unterhaltungselektronik verbrauchen im Stand-by Modus unnötig Strom. Schalten Sie die Geräte nach der Benutzung aus. Eine Steckerleiste mit Schalter trennt die Geräte mit einem Klick vollständig vom Netz.

Raumtemperatur absenken: Der größte Teil der im Haushalt verbrauchten Energie wird für die Heizung benötigt. Hier lässt sich auch am meisten sparen. Eine Absenkung der Raumtemperatur um 1 Grad spart 6 Prozent Heizenergie. Zumindest nachts die Temperatur absenken, das spart Energie ohne Komfort-Verlust. In der kalten Jahreszeit sollen die Rollläden nachts herunter gelassen werden. Schließen Sie die Türen zwischen beheizten und unbeheizten Räumen.

Mehr Hinweise zum Stromsparen, zur Heizungsoptimierung oder Wärmedämmung geben die Fachleute von der KlimaschutzAgentur und Verbraucherzentrale Baden-Württemberg bei einer kostenlosen Energieberatung. Die Beratungsgespräche finden in regelmäßigen Abständen in den Rathäusern im Landkreis Reutlingen statt.

Weitere Informationen stehen auf der Homepage der KlimaschutzAgentur unter www.klimaschutzagentur-reutlingen.de zur Verfügung. Termine können direkt telefonisch unter 07121/1432571 oder per Mail unter info@klimaschutzagentur-reutlingen.de vereinbart werden.

KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen - unabhängig beraten lassen

Die KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen ist eine von 35 regionalen Energieagenturen in Baden-Württemberg. Mit unseren sechs Mitarbeitern beraten wir Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Reutlingen neutral, unabhängig und kostenlos zu Energieeinsparung, Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Seit 2016 ist die KlimaschutzAgentur Teil der Kompetenzstelle Neckar-Alb und berät seitdem Unternehmen im gesamten Landkreis zu Energieeffizienzmaßnahmen und Fördermöglichkeiten. Die KlimaschutzAgentur wurde 2007 von 14 Gesellschaftern als gemeinnützige GmbH gegründet. Jedes Jahr sensibilisiert das Team der KlimaschutzAgentur über 2.500 Schüler im Landkreis zu Energie und Klimaschutz. Des Weiteren unterstützen die Experten der Agentur alle Kommunen im Landkreis Reutlingen bei der Erreichung ihrer Klimaschutzziele.  

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.