KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen gGmbH folgen
KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen gGmbH folgen

Kraft-Wärme-Kopplung: Themenabend für heutige und zukünftige Experten

Pressemitteilung   •   Jun 18, 2020 07:00 CEST

Anmeldungen zur Veranstaltung können online über die Webseite der KlimaschutzAgentur erfolgen

Reutlingen, 15. Juni 2020: Um Gebäude kosteneffizient mit Energie zu versorgen, bieten sich Blockheizkraftwerke (BHKW) an, die gleichzeitig Wärme und Strom liefern und eine Brückentechnologie auf dem Weg zum klimaneutralen Gebäudebestand darstellen. Die KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen, regionale Agentur für Energieberatung und Klimaschutzprojekte informiert am 2. Juli gemeinsam mit der Landesenergieagentur KEA-BW in einer Online-Veranstaltung über passende Geschäftsmodelle, Praxislösungen und Unterstützungsangebote.

Bei der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), auch Blockheizkraftwerk genannt, wird durch eine sogenannte Verkoppelung gleichzeitig Strom sowie Wärme produziert. Durch den Einsatz eines Brennstoffs wie zum Beispiel Gas, wird Energie erzeugt und Abwärme, die bei der Verbrennung entsteht, in ein angeschlossenes Heizsystem eingespeist. Diese Abwärme kann dann als Nah-oder Fernwärme genutzt werden. Vorteil einer KWK ist, dass der Nutzungsgrad des eingesetzten Brennstoffes sehr hoch ist. Das heißt: bei einem wesentlich niedrigeren Brennstoffverbrauch wird der Ausstoß an CO2-Emissionen deutlich gesenkt und die Energiekosten können verringert werden. Das bedeutet zum einen ein verringerter Kraftstoffverbrauch und damit auch geringere Kosten aber auch ein verringerter Ausstoß an CO2-Emissionen.

Je nach Intention des Gebäudeeigentümers und den vorhandenen Rahmenbedingungen, kommen unterschiedliche Finanzierungs- und Betreibermodelle in Frage, die an dem Themenabend präsentiert werden. Außerdem werden Praxislösungen und Tücken für BHKW-Mieterstrom-Modelle erläutert und Unterstützungsangebote durch die KEA-BW aufgezeigt.

Eine Anmeldung zur Online-Veranstaltung ist erforderlich und kann direkt über die Homepage der KlimaschutzAgentur bis zum 30. Juni unter www.klimaschutzagentur-reutlingen.de/veranstaltungen getätigt werden. Die Veranstaltung findet am 2. Juli von 17 - 18.30 Uhr online statt. Der Themenabend ist kostenfrei und richtet sich an alle Interessierten, Energieberater, Handwerksbetriebe und Energiegenossenschaften.

Weitere Informationen zur Veranstaltung oder zu kostenlosen Energieberatungsgesprächen erhalten Sie direkt bei der KlimaschutzAgentur unter T. 07121 14 32 571 oder per Mail unter info@klimaschutzagentur-reutlingen.de.

KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen - unabhängig beraten lassen

Die KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen ist eine von 35 regionalen Energieagenturen in Baden-Württemberg. Mit unseren sechs Mitarbeitern beraten wir Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Reutlingen neutral, unabhängig und kostenlos zu Energieeinsparung, Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Seit 2016 ist die KlimaschutzAgentur Teil der Kompetenzstelle Neckar-Alb und berät seitdem Unternehmen im gesamten Landkreis zu Energieeffizienzmaßnahmen und Fördermöglichkeiten. Die KlimaschutzAgentur wurde 2007 von 14 Gesellschaftern als gemeinnützige GmbH gegründet. Jedes Jahr sensibilisiert das Team der KlimaschutzAgentur über 2.500 Schüler im Landkreis zu Energie und Klimaschutz. Des Weiteren unterstützen die Experten der Agentur alle Kommunen im Landkreis Reutlingen bei der Erreichung ihrer Klimaschutzziele.  

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.